Das bin ich

Meine Leidenschaft fürs Fotografieren entstand 2009 während einer Verletzungspause. Mit der Kamera meines Vaters hielt ich die Fußballspiele meiner Mannschaftskollegen fest. In den weiteren Jahren beschäftigte ich mich intensiv mit der Fotografie und lernte durch Freunde, Workshops, online Kurse und Probieren sehr viel dazu. Im Frühjahr 2013 meldete ich das Gewerbe des Pressefotografen an. Im Jänner 2014 wechselte ich zum Gewerbe des Berufsfotografen. Für mich ist es eine wunderbare Aufgabe Menschen in ganz besonderen Augenblicken zu begleiten und diese Momente fotografisch für die Ewigkeit festzuhalten. Um die natürlichen Momente einzufangen, versuche ich mich, soweit es mir möglich ist, im Hintergrund zu halten.

Menü schließen